Suchmaschinenwerbung

Suchmaschinenwerbung

Suchmaschinenwerbung - Begriff und Erklärung

Unter Suchmaschinenwerbung (auch Search Engine Advertising oder SEA genannt) versteht man die Schaltung von Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen, die auf bestimmte Suchbegriffe oder Suchanfragen abgestimmt sind. Die Anzeigen werden oft als "gesponserte" oder "Anzeigen" Ergebnisse gekennzeichnet und werden in der Regel oberhalb oder unterhalb der organischen Suchergebnisse angezeigt.

Die Werbung in Suchmaschinen kann auf verschiedenen Plattformen geschaltet werden, darunter Google Ads, Bing Ads oder Yahoo Gemini. Unternehmen können Anzeigen schalten, um gezielt potenzielle Kunden anzusprechen, die nach bestimmten Produkten oder Dienstleistungen suchen. Die Platzierung und Sichtbarkeit der Anzeigen in den Suchergebnissen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Gebot des Werbetreibenden, der Relevanz der Anzeige für die Suchanfrage und der Qualität der Anzeige.

Im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), bei der das Ziel ist, eine Webseite in den organischen Suchergebnissen zu verbessern, ist das Ziel der Suchmaschinenwerbung, gezielt Anzeigen zu schalten, um Traffic auf eine Webseite zu generieren und Conversions zu maximieren. Die Werbetreibenden zahlen in der Regel pro Klick (Pay-per-Click oder PPC) oder pro Impression (Cost-per-Impression oder CPM) für ihre Anzeigen.
 


Suchmaschinenwerbung | | Datenschutz | Impressum (Suchmaschinenwerbung)

G38® ONLINE MARKETING hat 5,00 von 5 Sternen von 23 Bewertungen auf ProvenExpert | SEO Glossar